NFT meets traditionelle Kunst. Wir kreieren Werte statt Hype.

Kunstleben

Berlin, 15.12.22. NFTs und eCommerce bieten völlig neue Möglichkeiten für Künstler*innen und Galerien, ihre Werke zu vertreiben und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Um die Lücke zwischen traditioneller und digitaler Kunstwelt und damit auch NFTs zu schließen, gehen wir eine strategische Zusammenarbeit mit Kunstleben Berlin, dem Magazin für Kunst in Berlin und somit der Ansprechpartner für Galerien, Museen und Künstlern*innen, ein.

Diese Zusammenarbeit schafft eine eCommerce Lösung auf Basis einer durch ein Haftungsdach rechtssicheren NFT-Plattform, die es Galerien und Künstlern*innen ermöglichen soll, physische und digitale Kunst digital handelbar zu machen. Mit unserer gebündelten Kunst- und Technologie-Kompetenz unterstützen wir Kunstmarktteilnehmer  bei den ersten Schritten in diese neue Welt und bieten ein integriertes Marketing durch Sichtbarkeit, Community Funktionen und Schnittstellen zu den wichtigsten NFT Marktplätzen dieser Welt. Besonders mit Hilfe der Whitelabel-Lösung wird die NFT-Welt zugänglicher gemacht, denn Künstler*innen können durch einfachstes Handling einen eigenen Webauftritt generieren. 

Kunstleben.ART ist eine kuratierte Plattform und adressiert demzufolge nicht nur die aktuelle Zielgruppe durch traditionelle Zahlungsmethoden, sondern unterstützt den Kunstmarkt bei der Einbindung junger Zielgruppen und der Generierung neuer Werte.

Die Zusammenarbeit ermöglicht einen wichtigen Schritt in Richtung Demokratisierung des Kunstmarktes durch NFTs und damit eine neue Art der Kundenbindung. Die Rollen der Marktteilnehmer werden gerade neu definiert und wir können diesen Wandel mitbestimmen und lenken. Werde ein Teil davon und gestalte den Wandel mit! 

Über license.rocks

Das Berliner Blockchain-Startup license.rocks GmbH ist einer der führenden Anbieter für NFT-Publishing Lösungen für Marken. Seit der Gründung 2017 nutzt license.rocks die Blockchain-Technologie für den Schutz, die Nachweisbarkeit und den Handel von Eigentums- und Lizenzrechten. Dabei kristallisierte sich vor allem Softwarelizenzierung als erster Anwendungsfall für die Blockchain heraus. Mittlerweile haben sie ihr Themengebiet auf das Lizenzmanagement für beliebige digitale und physische Produkte mit Hilfe von Non-Fungible Tokens (NFT) erweitert.
Die NFT-Publishing-Technologie bietet durch ihren "Low-Code" Ansatz die individualisierte Erstellung von Smart-Contracts ohne Programmierkenntnisse und kann flexibel für verschiedene Industrien eingesetzt werden. Über eine direkte Anbindung können zudem Merchandising-Artikel auf Basis der NFTs automatisch in über 170 Ländern verteilt werden. Markenhersteller haben somit die Möglichkeit, mit dezentralen Technologien das Potential ihrer Marke weitergehend auszuschöpfen sowie über neue Anreizsysteme und Kollaborationsmodelle ihre Kunden zu Mitgestaltern ihres Unternehmens zu machen und gleichzeitig eine Brücke zur neuen digitalen Welt (Metaverse) zu schaffen.
license.rocks gehörte 2020 zu den Top 10 Startups beim Deutschen Gründerpeis und wurde unter anderem mit dem Deep Tech Award (Kat. Blockchain) sowie dem DIN-Connect Award ausgezeichnet. Unternehmen aus der Musik-, Fashion-, Sport-, Kunst- und Kulturindustrie vertrauen auf die Lösungen von license.rocks.
https://license.rocks

Über Kunstleben Berlin

Das 2009 gegründete Kunstleben Berlin ist mit rund 50.000 Followern und 800 gelisteten Kunstorten das größte digitale Kunstmagazin Berlins. Daneben betreibt Kunstleben Berlin auch den aktuellsten und umfangreichsten Kunstkalender der Stadt mit ca. 50 Events / Tag und ist Initiator von internationalen Kunstprojekten, wie Berlin meets….
Kunst muss gesehen und möglichst live erfahren werden. Die Aufgabe von Kunstleben Berlin ist es, Künstler und Ausstellungsmacher in Berlin sichtbarer zu machen und damit auch die Kunstmetropole Berlin zu stärken und zu fördern.
Kunst digital handelbar zu machen ist eine große Chance. Deswegen engagiert sich Kunstleben Berlin seit 2022 auch im Web3 Space und für das Thema NFTs für den traditionellen Kunstmarkt.
www.kunstleben-berlin.de

Related Posts

Comments

Your email address will not be published.

Web3 Potenziale jetzt für Ihre Marke nutzen! - license.rocks 2022-09-21 08:02:17

[…] für Unsummen gehandelt, der Verkauf von virtuellen Grundstücken erzielte Millionen. Vor allem Brands aus dem Fashion- und Lifestyle-Bereich verwirklichten medienwirksam erste NFT-Projekte. Aber auch erste Industrie- und […]

Art NFTs - Use Case - license.rocks 2021-09-21 11:56:46

[…] NFTs and art are on the rise. The record of the 69 Million USD auction of Beeples Everydays artwork, making him the one of the richest artists alive, started a movement that was before more a niche market in the Blockchain space. In March 2021 alone, more than 500,000 NFT artworks generated more than $85 million. This event triggered a movement and got rid of a lot of unclarity and vagueness around NFTs. It also captivated an impressive number of artists of all fields. […]

Deep Tech Award: Winner 2020 in the category Blockchain - license.rocks 2021-06-05 06:31:06

[…] are proud to announce that we are the winners of the Deep Tech Award 2020 in the Blockchain […]